Neuerungen vom Mai 2021

Verbesserungen bei der permanenten Inventur und Dauerbelegen.

Smart-Select von Artikeln in der permanenten Inventur

Online-ERP Inventur

Der Dialog Inventur » Inventur-Artikel macht es nun noch leichter, geeignete Artikel für die Inventur-Zählung zu ermitteln. Bislang standen für die Zusammenstellung der Zähllisten die Artikelstammdaten und ein manuell zu pflegendes Prio-Feld zur Verfügung. Nun wurde dem Dialog drei neue Spalten hinzugefügt: Lagerorte, Zählaufwand und Inventurinfo. Die Spalte Lagerorte zeigt an, an wieviel unterschiedlichen Lagerorten ein Artikel liegt. Die Spalte Zählaufwand gibt mit Hilfe eines Wertes zwischen 0 und 1 den relativen Bestand im Vergleich zum Höchststand der letzten 12 Monate wider (je kleiner der Wert ist, desto geringer ist der derzeitige Bestand). Die Spalte Inventurinfo prüft für jeden Artikel, ob er sich aktuell in Prozessen (Kommissionierungen, Kundenaufträgen, Fertigungsaufträgen, Bestellungen) befindet und ob eine Artikelsperrung durch die Zählung potentiell zu Störungen im Ablauf führen könnten. Durch Maus-Over wird zusätzlich eine Mengen- sowie Termininformation der betroffenen Vorgänge eingeblendet. Mehr Informationen hierzu finden Sie in der Online-Dokumentation.

Die permanente Inventur (oder auch nebenläufige Inventur genannt) kann auf Wunsch für Sie aktiviert werden. Sprechen Sie uns gerne an

Dauerbelege

Dauerbelege verfügen nun über Merkmale und der Logbuch-Funktion sowie den neuen Belegtypen „Einmaliger Vertrag“, „Bestellung“ und „Eingangsrechnungen“. Somit können nun sowohl Verkaufs- als auch Einkaufsbelege als wiederkehrende Dauerbelege in SilverERP angelegt werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Online-Dokumentation.

Dauerbelege können z.B. monatlich wiederkehrend abzurechnende Leistungen sein. Ein Dauerbeleg des Belegtyps "Rechnung" mit monatlich wiederkehrendem Zyklus erzeugt einen entsprechenden Eintrag unter Fällige Dauerbelege. Die Maske Fällige Dauerbelege wiederum ermöglicht eine unkomplizierte Rechnungserstellung anhand der Daten des Dauerbelegs.

Weitere Neuerungen

  • Neu: Rücksendungs- und Gutschriftsnummer werden ab jetzt auch in den Lagerbewegungen eines Artikels mitgeschrieben
  • Neu: Logbuch-Einträge verfügen nun über die DMS-Dokumentenansicht und erlauben auch den Upload von Dateien
  • Neu: Im Dialog Lager » Seriennummerverfolgung kann nun auf der Karte „Herkunft“ der Zugang einer Seriennummer zurückverfolgt werden
  • Neu: Neuer Firmenstammparameter „Belegkontierung“ in Register „FiBu“ zur Steuerung des Kontierungsdatums von Rechnungen, Gutschriften, Eingangsrechnungen und Belastungen
  • Neu: Neue Taste "Rechnungen" in der Kasse zur Auswahl von Rechnungen und Gutschriften, die über die Kasse bezahlt werden
  • Fix: Korrektur der S/H-Kennzeichen bei über die Kasse bezahlter Gutschriften im DATEV-Export 

Eine Übersicht aller Änderungen inklusive Revisionnummern finden Sie auch im Changelog.

Michael Syré

Sie haben Fragen? Wir antworten und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.